Pressekategorien
Anzeigen

Neues Buch - Die verborgene Ordnung des Weltsystems

15.02.2017 09:25 Uhr - Kunst & Kultur Bei Facebook teilen Bei Xing teilen Diese Seite zu
									Mister Wong hinzufügen Bookmark bei: Google     Druckansicht Drucken
Der Herausgeber Klaus-Dieter Sedlacek stellt seine neue Buchveröffentlichung über 'Neue Erkenntnisse über die schöpferischen Kräfte der Natur' vor. Es geht unter Anderem um das Thema Biotechnik. --- Wie zeigt sich die verborgene Ordnung des Weltsystems? Woher kommt die Erfindungskraft, die den Wohlstand bei uns sichert? Ist sie nur dem Menschen zu eigen, oder ist sie schon in das Leben selbst gelegt von den schöpferischen Kräften der Natur? Hat nur der Mensch technische Leistungen und Erfindungen, oder erkennt man solche auch schon auf den vormenschlichen Lebensstufen? Der Entdecker der Bodenlebewesen und Begründer der Biotechnik Raoul H. Francé, dessen fortschrittliche Ideen heute erst richtig entdeckt wurden, vermittelt in diesem Buch, aufgrund seiner Lebenserfahrung, neue Erkenntnisse über die schöpferischen Kräfte der Natur und wie wir Menschen diese für uns nutzbar machen können. --- Bibliographische Angaben: Buchtitel: Die verborgene Ordnung des Weltsystems: Neue Erkenntnisse über die schöpferischen Kräfte der Natur Autor(en): Raoul Heinrich Francé; Klaus-Dieter Sedlacek Taschenbuch: 140 Seiten Verlag: Books on Demand ISBN 978-3-7412-6622-5 Ebook: ISBN 978-3-7412-6853-3 Bezug über alle relevanten Buchhandlungen, Online-Shops und Großhändler – z. B. Amazon, Apple iBooks, Tolino, Google Play, Thalia, Hugendubel uvm. --- Rezensionsexemplar: presse(at)bod.de --- Der österreichisch-ungarische Mikrobiologe Raoul Heinrich Francé (1874 -1943) studierte Medizin und erwarb darüber hinaus Kenntnisse in analytischer Chemie und Mikrotechnik. Als stellvertretender Leiter des Institutes für Pflanzenschutz der Landwirtschaftlichen Akademie in Ungarisch-Altenburg veröffentlichte er sein erstes naturphilosophisches Werk. 1906 gründete er in München die Deutsche Mikrologische Gesellschaft und deren Institut, dem er als Direktor vorstand. In seinem Leben schrieb er mehr als 60 Bücher, die moderne ökologische Ideen vorwegnahmen und nach wie vor aktuell sind. Verschiedenen Schriftenreihen, wie der Zeitschrift "Mikrokosmos", dem "Jahrbuch für Mikroskopiker" und der "Mikrologischen Bibliothek", stand er als Herausgeber vor. Raoul H. Francé gilt als Entdecker der Bodenlebewesen und Begründer der Biotechnik. Zahlreiche seiner fortschrittlichen Ideen wurden erst heute wiederentdeckt. In München und in Dinkelsbühl tragen Straßen seinen Namen. --- Der Naturwissenschaftler Dipl.-Math. Klaus-Dieter Sedlacek, Jahrgang 1948, studierte in Stuttgart neben Mathematik und Informatik auch Physik. Nach fünfundzwanzig Jahren Berufspraxis in der eigenen Firma widmet er sich nun seinen privaten Forschungsvorhaben und veröffentlicht die Ergebnisse in allgemein verständlicher Form. Darüber hinaus ist er der Herausgeber mehrerer Buchreihen, unter anderem der Reihen "Wissenschaftliche Bibliothek" und "Wissenschaft gemeinverständlich", mit insgesamt mehr als 40 Veröffentlichungen. --- Pressekontakt: Herausgeber Klaus-Dieter Sedlacek Mittelstr. 3 70180 Stuttgart Tel.: 0711 / 6019713 E-Mail: presse(at)klaus-sedlacek.de Web: http://klaus-sedlacek.de
Verantwortlicher Pressekontakt:
Klaus-Dieter Sedlacek
Stuttgart
Tel.0176 78292218
eMail:

presse(at)klaus-sedlacek.de
Internet: www.klaus-sedlacek.de
PRESSEKONTAKT:
Firma:
Agentur:

Für die Inhalte einer Pressemeldung ist der jeweilige Autor verantwortlich. DailyNet distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten fremder, verlinkter Webseiten und übernimmt für diese keine Haftung.