Pressekategorien
Anzeigen

Q:CHARGE Europe AG erweitert Aktionärskreis

26.11.2010 15:10 Uhr - Wirtschaft Bei Facebook teilen Bei Xing teilen Diese Seite zu
									Mister Wong hinzufügen Bookmark bei: Google     Druckansicht Drucken

Berlin, 26. November 2010 – Am 17.11.2010 hat Herax Partners LLP („Herax“), London fünf Prozent des Aktienkapitals von Q:CHARGE Europe AG gezeichnet.


Herax ist eine eigentümergeführte Investment Banking Boutique. Ein integraler Bestandteil der Herax-Unternehmensphilosophie besteht darin,  junge Unternehmen und UnternehmerInnen in zukunftsweisenden Wachstumsmärkten durch persönliches Engagement, und insbesondere auch durch Kapital, langfristig zu unterstützen.

Geschäftsmodell überzeugt durch Nachhaltigkeit

Sven Peter, Gesellschafter von Herax, sagt zu dem Engagement bei Q:CHARGE: „Wir beobachten den Markt für Elektromobilität schon seit geraumer Zeit und sind überzeugt, dass dieser Markt einen Paradigmenwechsel in der mobilen Versorgungskette zur Folge hat. Q:CHARGE tritt mit einem Geschäftsmodell an, das Verbrauchern und Unternehmen den Zugang zu Elektrizität als  Antriebsstoff unkompliziert und schlüssig ermöglicht. Die Betreiber-Plattform ist bewusst offen konzipiert und ergänzt somit die bestehenden Geschäftsmodelle im Markt, die häufig als geschlossene Betreiber-Modelle von Städten und Gemeinden oder großen Konzernen gestaltet sind. Mit Q:CHARGE haben Dienstleister und Verbraucher jetzt eine optimale Schnittstelle, um die eigenen Ladebedürfnisse für Elektrofahrzeuge passgenau zu gestalten. Das Geschäftsmodell von Q:CHARGE zeigt erhebliche Wertpotenziale auf. Wir sind überzeugt, dass es Marcus Schmitt als Vorstand von Q:CHARGE Europe AG gelingen wird, diese Potenziale erfolgreich zu heben, denn er bringt jahrzehntelange Führungserfahrung in punkto Geschäftsentwicklung und Projektmanagement mit und hat das Geschäftsmodell von Q:CHARGE Europe AG von der Pike auf entscheidend mitentwickelt. Auch die erfolgreiche Investment Historie von estag Capital AG hat uns in der Entscheidung bestärkt, in den Aktionärskreis von Q:CHARGE Europe AG einzutreten.“

Branchenerfahrene Seed-Investoren mit eigener Erfolgsgeschichte unterstützen Q:CHARGE

Als Seed-Investor von Q:CHARGE verfügt das Herax-Team über einschlägige Erfahrungen in Geschäftsfeldern wie Fund Advisory, Corporate Governance und Kapitalmarkt und wird dieses Wissen für Q:CHARGE Europe AG nutzbar machen.  Herax ist hierfür ein starker Partner, weil das Team langjährige Erfahrung in der Betreuung von aufstrebenden Unternehmen hat, insbesondere in den Branchen Alternative Energie und Technologie.

Einen vergleichbaren Hintergrund hat auch estag Capital AG. „Als Seed-Investor der ersten Stunde begleitet estag Capital AG die Entwicklung von Q:CHARGE ausgesprochen proaktiv und hilft beim operativen und unternehmerischen Aufbau tatkräftig mit“, meint Marcus Schmitt. „Ich freue mich, dass jetzt auch Sven Peter und das Team von Herax unsere ambitionierten Zielsetzungen mitträgt.“ 

Jörg Duske, Business Developer von estag Capital AG,  sieht sein Gespür für neue Märkte durch die jüngsten Geschäftserfolge bestätigt: “Die lukrativen Engagements bei Solarvalue, Coloumb Technology und 365 Energy AG geben uns die Basis, erfolgversprechende Ventures einschätzen zu können. Wir haben lange nach dem richtigen Team und Konzept gesucht, das die Chancen im Elektromobilitätsmarkt schlüssig in einem Geschäftsmodell abbildet. Marcus Schmitt ist es gelungen, diese Komponenten zu liefern. Wir glauben daher, dass es uns mit dem Engagement bei Q:CHARGE erneut gelungen ist, frühzeitig mit der richtigen Erfolgsformel in einen hoch dynamischen Markt als ernstzunehmender Spieler einzutreten.“

Aufgrund der positiven Resonanz der Seed-Investoren blickt Marcus Schmitt zuversichtlich in die Zukunft: „estag Capital AG wie auch Herax haben bereits bewiesen, dass es möglich ist, in neuen Märkten auf Augenhöhe mit großen Wettbewerbern erfolgreiche Geschäftsmodelle zu entwickeln und dass man durch Know-how, Innovationskraft und der Bündelung von Kompetenzen attraktive Investmentrenditen erwirtschaften kann. Wir sind auf die Entwicklung von Q:CHARGE  Europe AG neugierig und arbeiten derzeit am Aufbau von Q:CHARGE UK mit Sitz in London. Das Management-Team haben wir für diesen Schlüssel-Markt bereits zusammengestellt. Sven Peter ist ebenfalls in der britischen Hauptstadt tätig. Das passt hervorragend ins Gesamtbild.“

Q:CHARGE Europe AG, 26. November 2010 – Abdruck frei –

4.802 Zeichen inkl. Leerzeichen

Online-Informationen über Q:CHARGE finden Sie hier: www.q-charge.de

Online-Informationen über estag finden Sie hier: www.estag.de

Online-Informationen über Herax finden Sie hier: www.heraxpartners.com/index.html

Ihre Ansprechpartnerin für redaktionelle Fragen ist Jana Chantelau:

E-Mail: jana.chantelau@qcharge.net

Tel.: 030 88 77 45 241 | Mobil: 0175 84 51 607 | Fax: 030 88 77 45 228

Q:CHARGE Europe AG

Fasanenstrasse 29

D-10719 Berlin

Verantwortlicher Pressekontakt:

Jana Chantelau
Q:CHARGE Europe AG

Fasanenstrasse 29
D-10719 Berlin


PRESSEKONTAKT:
Firma: Q:CHARGE Europe AG
Agentur: Satzbauwerk

Für die Inhalte einer Pressemeldung ist der jeweilige Autor verantwortlich. DailyNet distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten fremder, verlinkter Webseiten und übernimmt für diese keine Haftung.